Genussland Kärnten

Kärnten ist ein Land der Genießer! Das beweisen auch die zahlreichen Betriebe, die sich unter der Dachmarke „Genussland Kärnten“ zusammengefunden haben. Auf unserer Genussland Kärnten Tour besuchen wir einige ausgewählte Betriebe dieser Vereinigung in Unterkärnten. Leider können wir immer nur ein paar dieser besonderen Genussstationen auf einmal präsentieren.

TERMIN: Samstag, 26. September 2020
TREFFPUNKT: 8.30 Uhr Bahnhof Kühnsdorf
REFERENTIN: Mag.a Carmen Delsnig (Historikerin, Austria Guide & Genuss Guide)

ROUTE: Unsere Genusslandreise beginnt am BAHNHOF KÜHNSDORF, von wo wir zum Biohof Tomic bei EBERNDORF radeln, wo bereits seit über 25 Jahren auf biologische Weise gearbeitet wird. Hier werden etwa acht verschiedene Kornpflanzen angebaut, darunter auch einige Urkörner, die später zu Mehl und Ölen verarbeitet werden. Von dort radeln wir zum Erschenhof bei GLOBASNITZ, der liebevoll von einem jungen Pärchen geführt wird. Hier gibt es neben selbstgepressten Ölen auch viele andere köstliche Produkte. Unsere letzte Station ist das Jauntaler Hadnzentrum in NEUHAUS, wo wir mehr über diese Kärntner Spezialität erfahren werden. Gleich daneben beim HADNWIRT dürfen wir uns dann kulinarisch verwöhnen lassen. Vom BAHNHOF EIS-RUDEN fährt abends die S3 Richtung Klagenfurt oder, wer sein Auto am Bahnhof in Kühnsdorf geparkt hat, kommt auch wieder mit dem Zug vom Bahnhof Eis-Ruden zurück.

Ein Tipp: Unbedingt Einkaufskorb auf den Gepäcksträger schnallen oder großen Rucksack mitnehmen!

EINE VERANSTALTUNG IN KOOPERATION MIT DEM GENUSSLAND KÄRNTEN.

UNKOSTENBEITRAG: 38 Euro (inkl. ein Getränk, Eintritt Hadnzentrum & Verkostungen)

Wir bitten unbedingt um vorherige Anmeldung, damit wir die Teilnehmer über eine mögliche Absage der Tour bei Schlechtwetter informieren können. Außerdem findet die Tour nicht statt, falls es im Vorfeld zu wenig Anmeldungen gibt.

Foto: (c) Genussland Kärnten