Wachauer KulturLese

Während die Weinlese im vollen Gang sein wird und die Trauben für einen neuen Jahrgang geerntet werden, machen sich die Kulturradpfade auf den Weg nach Niederösterreich, um dort eine „Kulturlese“ durchzuführen und besondere kulturelle Höhepunkte der Region Wachau kennenzulernen.

TERMIN: Freitag, 13. bis Sonntag, 15. September 2019
TREFFPUNKT: 9.00 Uhr Hauptbahnhof Klagenfurt (Zug fährt um 9.39 Uhr ab)
REFERENT: Mag. Florian Kerschbaumer (Historiker)

ROUTE 1. Tag: Nach der Anreise mit dem Zug beginnt unsere Tour in ST. PÖLTEN mit dem Besuch des 2017 eröffneten Haus der Geschichte – Museum Niederösterreich, das spannende Einblicke in die österreichische Geschichte ermöglicht. Im Anschluss werden wir mit dem Rad der Traisen entlang über HERZOGENBURG und TRAISMAUER bis nach KREMS an der Donau fahren. Dort angekommen werden wir die bezaubernde Altstadt besichtigen und den Tag gemütlich bei einem der zahlreichen Heuriger ausklingen lassen.

ROUTE 2. Tag: Am 2. Tag werden wir einige der bekannten Kulturinstitutionen der Stadt KREMS wie die Landesgalerie Niederösterreich, die Mitte des Jahres neu eröffnen wird, besuchen. Am Nachmittag werden wir der Donau entlang das UNESCO-Weltkultur- und –naturerbe WACHAU erkunden. Neben der eindrucksvollen und einprägsamen Landschaft wird uns der Weg durch bekannte Ortschaften wie DÜRNSTEIN und SPITZ an der Donau führen. Den Abend werden wir in MELK verbringen, wo wir am 3. Tag das berühmte Stift und seine kostbaren Kulturschätze in Augenschein nehmen werden. Im Anschluss treten wir mit dem Zug die Heimreise nach Klagenfurt an.

UNKOSTENBEITRAG: 450 Euro (inkl. Zugtickets, Eintritte & Übernachtung, eventuelles Essen ist nicht inkludiert)

INFO + ANMELDUNG: 0664-1929 758, kulturradpfade2018@gmail.com

ZWECKS ZIMMERRESERVIERUNG UND RESERVIERUNG EINES ZUGTICKETS BITTE UM ANMELDUNG BIS 12. JULI!!!

Foto: Donauradweg © Carmen Delsnig